preload preload preload preload preload preload preload preload preload preload
Freitag, 26. August 2016

5. Berliner Wirbelsäulenkongress

Datum: 13. - 14. September 2012Ort: Berlin

Veranstaltungsort

 

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Jägerstraße 22

10117 Berlin

 

 

Vorwort

 

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die Wirbelsäule stellt einen Kristallisationskern der Vielfältigkeit

dar: Allein die Gewebetypen, die es zu berücksichtigen gilt, wenn

man die Anatomie des Rückgrates des Menschen verstehen will,

sind mannigfach: Knochen, Gelenke, Gefäße, Nerven, Sehnen und

Muskeln.

 

Die Entwicklung der modernen Medizin in hochspezialisierte

Fachgebiete erweist sich auch bei der Beschäftigung mit der

Wirbelsäule als janusköpfig: Sofern man es bei einer einzigen

Spezialsierung beläßt, wird man nicht immer vollständig

zufriedenstellende Lösungen finden. Falls es andererseits gelingt,

Experten mit unterschiedlichem Blickwinkel zu einer therapeutischen

Sache zusammenzuführen, wird selbst ein schwer erkrankter

Patient bemerken, dass damit etwas Wohltuendes vonstatten

geht. Bestenfalls wird ihm eine maßgeschneiderte, hoch komplexe

Behandlung zuteil.

 

Vor diesem Hintergrund hat sich das interdisziplinäre Team von

Wirbelsäulenspezialisten aufgemacht, den 5. Berliner Wirbelsäulenkongress

auszugestalten. Es soll um Verkrümmungen und Deformitäten

der Wirbelsäule im weitesten Sinne gehen:

Pathophysiologie, Diagnostik, konservative und operative Behandlung

und Nachsorge – in allen Lebensaltern.

 

Wir laden Sie herzlich zur Teilnahme und Interaktion ein!

 

Ihre

PD Dr. Hans Josef Erli

Prof. Dr. Hermann Girschick

PD Dr. Andres Jödicke

Prof. Dr. Heino Kienapfel

PD Dr. Reinhold-Alexander Laun

Prof. Dr. Dag Moskopp

Dr. Markus Steinmetz